WellnessTipp - Bei WellnessTipp finden Sie die besten Wellness Hotel aus der Schweiz, Deutschland, Österreich sowie Südtirol.

Fitness in fünf Minuten pro Tag?

  • 0 Meinungen

Was ist die minimale Menge an Bewegung, die für Ihre Gesundheit und Fitness erforderlich ist? Es hängt zwar von der Person, ihrem Lebensstil und ihren Zielen ab, aber es ist allgemeine Weisheit, dass von Cardio-Pumpen, Gewichte stemmen oder Muskeldehnung 20 bis 60 Minuten täglich notwendig ist.

Auf der einen Seite kann niemand leugnen, dass diese Zahlen optimale Resultate erzeugen, es ist  möglich, grosse Dinge in kürzerer Zeit zu erreichen.

Die Wahrheit ist doch, dass die meisten Leute, die schlecht in Form sind, eine entscheidende "Körper-Geist"-Link verloren haben, eine Verbindung, die ihnen hilft, physischen Hunger nach  gesunder Bewegung zu fühlen. Sie hassen Schwitzen, gehen nicht gerne zu Fuss und verwechseln oft Durst oder emotionalen Schmerz mit Hunger.

Für diejenigen von uns, die langsam den Weg zurück gleiten in eine Fitness-Routine, kann sogar nur fünf Minuten am Tag eine Leben rettende Tür in eine gesündere Welt sein.


Hier sind die Regeln:

1) Um das Beste aus dieser Routine raus zu holen, sollte Sie sie über den Tag verteilen. Wir schlagen vor, 60 Sekunden Arbeit um 9 Uhr, 12 Uhr, 15.00, 18.00 und 21.00 Uhr. Diese Vorgehensweise wird auch als “Greasing the Groove” bezeichnet ("Einfetten der Spur")  und hat eine aussergewöhnlich starke Wirkung.

2) Konzentrieren Sie sich auf Ihre Bauchmuskeln. Hier handelt es sich um die wichtigste Gruppe  willkürlicher Muskeln im Körper, sie unterstützen die Haltung, die Verdauung, und die sexuellen Funktionen. Sie ist wichtig für die sportliche Leistung, indem sie Kraft vom unteren in den Oberkörper überträgt. Wenn es um das Aussehen geht, werden die Bauchmuskeln auch "das Fenster der Gesundheit" genannt - wir werden häufiger nach unserer Gürtel-Linie beurteilt als nach jedem anderen Bereich unseres Körpers.

3) Es ist praktisch unmöglich, die Bauchmuskeln zu straffen, ohne das es anderen Muskelgruppen nicht auch gut tut.

Welche Übungen sind die besten? Ich würde vorschlagen, es auf drei Säulen zu stellen : eine "Killer"-Übung, eine leichte Übung und eine, die man auch in der Öffentlichkeit tun kann - beim Gehen oder Fahren.

1) Ein Rollenrad. Das kann man in jedem Sportgeschäft für etwa fünf Dollar kaufen und ist das einzige Trainingsgerät, dass Ihr Geld wert ist. Anfänger rollen heraus aus den Knien, erfahrene Sportler von ihren Zehen.

2) Hüfte heben. Liegen Sie auf dem Rücken, stemmen die Hände in die Seiten, kreuzen Sie Ihre Füsse, heben Sie Ihre Füsse und Knie vom Boden. Jetzt ziehen Sie die Bauchmuskeln zusammen und heben Sie die Hüfte vom Boden. Entspannen Sie sich und wiederholen Sie den Hip-Lift für 60 Sekunden.

3) Kraft-Atmung. Ziehen Sie Ihre Bauchmuskeln HART zusammen, während Sie zu Fuss gehen oder fahren. Kombiniert mit der richtigen Atemtechnik, kann dies tatsächlich die perfekteste Bauch-Übung sein. Es gibt viele Yoga, Tai Chi und Kampfkunst Lehrer, die Ihnen die richtige Atemtechnik-Training beibringen können - wenn Sie kein Training gehabt haben oder es nicht studiert haben, glauben Sie nicht, Sie wissen bereits, wie es geht - suchen Sie sich einen Lehrer!

Während die Technik "Einfetten der Spur" echt kraftvoll ist (und verwendet werden kann, um Kraft, Beweglichkeit oder Koordination zu entwickeln) ist es nicht beabsichtigt, Ihr längeres Herz-Kreislauf-Training zu ersetzen. Es ist als Ergänzung gedacht oder für jene Tage, an denen Sie einfach nicht trainieren können, oder als eine Möglichkeit für den Anfänger mit dem Training zu beginnen. Betrachten Sie es als ein Tor zu einer fitteren, gesünderen Welt.

Meinung hinzufügen
  Es ist noch keine Meinung vorhanden. Schreiben Sie die erste Meinung!